Posts tagged with ‘Nina Hensch’

  • „Manche Flächen sind tabu“

    By Peter Horn on 2. Oktober 2019
    Hochwasser sind für Anwohner eine Katastrophe, weiß Julia Mußbach, Referentin für Gewässerpolitik vom NABU-Bundesverband. Was zu tun ist, erklärt sie im Interview.
  • „Sie sehen sich selbst als Erwachsene“

    By Peter Horn on 4. September 2019
    In dem Alter, in dem viele Minderjährige nach Deutschland flüchten, gelten diese in ihren Herkunftsländern meist schon als erwachsen, weiß Soziologe Aladin El-Mafaalani. Zu welchen Schwierigkeiten das führt, erzählt er im Interview.
  • „Die Anlage muss zum Abfall kommen“

    By Peter Horn on 1. August 2019
    Gewaltige Mengen Kunststoff gelangen weiterhin in die Meere. Was eine schwimmende Recyclinganlage im westlichen Afrika daran ändern kann, verrät uns Martin Wittmaier, Experte für Kreislaufwirtschaft.
  • Kurz nach zwölf

    By Peter Horn on 30. Juni 2019
    Die Folgen der Erderwärmung gehen nicht spurlos an uns vorbei. Inwieweit können wir mit moderner Technik die Natur beherrschen und was braucht es wirklich in der Klimakrise?
  • „Keine Rücksicht auf die Ewiggestrigen“

    By Peter Horn on 9. Juni 2019
    Frauen sind gern gesehen in der katholischen Kirche, doch Anerkennung für ihre Arbeit erfahren sie bislang wenig, sagt Christine Mayr-Lumetzberger. Wie sie das ändern will, erzählt sie im Interview.
  • „Machtinteressen erweitern den Verteidigungsbegriff“

    By Peter Horn on 30. April 2019
    Wenn ein NATO-Bündnis-Partner ins Feld zieht, müssen alle mit. Jürgen Grässlin von der Kampagne „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel“ erklärt im Interview, warum diese Annahme falsch ist.
  • Stigma Abtreibung

    By Peter Horn on 28. Februar 2019
    Das Thema Abtreibung ist wieder neu entflammt – oft verbunden mit der Frage, ab wann der menschliche Körper Schmerz empfinden kann – bereits als Embryo oder erst als Fötus. Was sagen Mediziner?
  • Optimierungswahn im Kreißsaal

    By Peter Horn on 22. Dezember 2018
    Moderne Geburtsmedizin kann ein Segen für Mutter und Kind sein. Sie ist aber kein Selbstzweck. Und wir müssen uns fragen, wo Technik und Effizienz die gesunde Geburt gefährden.
  • „Radikale Forderungen. Friedlicher Protest“

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Die Menschenrechtsorganisation Survival International will für radikale Forderungen kämpfen. Wie das mit friedlichen Mitteln gelingen kann, erklärt Linda Poppe, die Leiterin der deutschen Vertretung.
  • Ressourcenjäger Energiewende?

    By Peter Horn on 27. September 2018
    Auch die für die Energiewende greifen wir auf fragwürdige Rohstoffe zurück. Das ist kein grundsätzlicher Einwand gegen eine Energiewende. Wollen wir unseren hohen Ansprüchen aber gerecht werden, dann müssen wir auch die Wertschöpfungsketten bis in die Länder des globalen Südens hinterfragen.