• Ware Kind

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Jährlich werden Millionen von Kindern Opfer von Kinderhandel. Was im Bewusstsein der Öffentlichkeit oft ein Phänomen armer Länder ist,…

    Weiter
    Ware Kind
  • Echte Bilder

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Beim Fotorealismus übertrugen US-Maler in den 1960ern Fotografien penibel auf die Leinwand. Dazu ist nun eine gelungene Ausstellung im…

    Weiter
    Echte Bilder
  • Video-Oper zum Neustart an der Wupper

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Die erstmals in einem Opernhaus zu sehende Video-Oper von Videokünstlerin Beryl Korot und Minimal-Musiker Steve Reich sorgt für ein…

    Weiter
    Video-Oper zum Neustart an der Wupper
  • Von der Nacht über Deutschland

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Eine aufklärende Ausstellung widmet sich Kunst und Politik im Nationalsozialismus, also auch ideologisch konformen Künstlern im Gegensatz zu „entarteten“.

    Weiter
    Von der Nacht über Deutschland
Slider control shadow
  • 0
    Ware Kind

    Ware Kind

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Jährlich werden Millionen von Kindern Opfer von Kinderhandel. Was im Bewusstsein der Öffentlichkeit oft ein Phänomen armer Länder ist, hat sich längst zu einem globalen Problem entwickelt.

  • 0
    Echte Bilder

    Echte Bilder

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Beim Fotorealismus übertrugen US-Maler in den 1960ern Fotografien penibel auf die Leinwand. Dazu ist nun eine gelungene Ausstellung im Osthaus Museum Hagen zu sehen.

  • 0
    Video-Oper zum Neustart an der Wupper

    Video-Oper zum Neustart an der Wupper

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Die erstmals in einem Opernhaus zu sehende Video-Oper von Videokünstlerin Beryl Korot und Minimal-Musiker Steve Reich sorgt für ein ungewöhnliches, fesselndes Erlebnis.

  • 0
    Von der Nacht über Deutschland

    Von der Nacht über Deutschland

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Eine aufklärende Ausstellung widmet sich Kunst und Politik im Nationalsozialismus, also auch ideologisch konformen Künstlern im Gegensatz zu „entarteten“.

  • 0
    Der Ort des Unvorhersehbaren

    Der Ort des Unvorhersehbaren

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Die Performance-Künstlerinnen Angie Hiesl und Ilona Pászthy machen mit Aktionen wie „Aquamarin.50678“ oder „Silence“ den öffentlichen Raum zur Bühne. Auch auf Ablehnung und Unverständnis müssen sie daher immer gefasst sein.

  • 0
    Der romantische Mozart

    Der romantische Mozart

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Thomas Hengelbrock und seine Balthasar-Neumann-Ensembles widmen ihr Weihnachtsprogramm am 3. Dezember Mendelssohn.

  • 0
    „Es ist wichtig, darüber zu sprechen“

    „Es ist wichtig, darüber zu sprechen“

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Wir trafen Jessica Schwarz, die in „Die Hände meiner Mutter“ um Aufklärung kämpft, als ihr Ehemann von Erinnerungen an mütterlichen Kindesmissbrauch geplagt wird. Das auf dem Filmfest München gefeierte Drama kommt nun ins Kino.

  • 0
    Unter Meistern

    Unter Meistern

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Die Ausstellung „Von Dürer bis Van Gogh“ lässt mit überzeugenden Bilder-Paarungen die Unterschiede in den Epochen und Techniken der Meister deutlich werden.

  • 0
    Heuchelei ist nie kleineres Übel

    Heuchelei ist nie kleineres Übel

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Am Ende wird Molière doch noch Pop-Art. Jürgen Hartmann verdreht als Tartuffe die Wirklichkeit mit offenen Lügen zu seinen Gunsten.

  • 0
    Flucht vor der Gemütlichkeit

    Flucht vor der Gemütlichkeit

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Auch in der Vorweihnachtzeit darf gelacht werden, wenn Kabarettisten ihre Weihnachtsprogramme auffahren oder aufs Jahr zurückblicken.

  • 0
    Vom Hippie bis zum Raver, alles Punks

    Vom Hippie bis zum Raver, alles Punks

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Zum 18. Punk im Pott erscheinen in diesem Jahr untere anderem Egotronic, Abstürzende Brieftauben, die Kassierer und die Shitlers, aber auch Götz Widmann.

  • 0
    Tragischer Untergang

    Tragischer Untergang

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Welturaufführung: „GB 84“ zeichnet den Kampf der englischen Bergarbeiter-Gewerkschaft gegen Margaret Thatcher nach, ihre Niederlage und die Hoffnungslosigkeit der Arbeiter.

  • 0
    Das harte Sein in der Bonbonwelt

    Das harte Sein in der Bonbonwelt

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Zuckersüße Fotos en masse. Viele Fotografen haben heute keine Angst mehr vor Künstlichkeit und Kitsch.

  • 0
    Bilder der Erinnerung

    Bilder der Erinnerung

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Über Comic-Neuerscheinungen von Nadine Redlich, Paco Roca, Tyto Alba und Sébastien Morice sowie Pierre Sterckx‘ neues Buch über Hergé.

  • 0
    „Die Elite ist nicht willens zu teilen“

    „Die Elite ist nicht willens zu teilen“

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtverbands gilt als einer der profiliertesten Kritiker der Agenda 2010. Im Interview spricht er über die Folgen von Kinderarmut und wie dadurch Verteilungskämpfe für künftige Generationen geschaffen werden.

  • 0
    Es kann nie mehr so sein, wie zuvor

    Es kann nie mehr so sein, wie zuvor

    By Peter Horn on 24. November 2016

    Mithu M. Sanyal zeigt in „Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens“ die Schwierigkeiten auf, denen sich Vergewaltigungsopfer im Nachhinein gegenübersehen. Hartnäckig halten sich die Vorstellungen von aktiver, aggressiver Männlichkeit und passiver, bedrohter Weiblichkeit.