Slider control shadow
  • 0
    Eine begnadete Unverschämtheit

    Eine begnadete Unverschämtheit

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018

    Georges Simenons Bücher waren mal wieder vergriffen, die Preise am klettern. Jetzt dürfen sich die Fans auf eine imponierende Neuausgabe von 117 Romanen freuen.

  • 0
    „Eine Mischung aus DAB, Veltins und Brinkhoff’s“

    „Eine Mischung aus DAB, Veltins und Brinkhoff’s“

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018

    Insert Coin aus Recklinghausen spielen formvollendeten, energetischen Skatepunk oder Melodycore, wie man ihn sonst aus Kalifornien kennt. Im Interview sprechen sie über Klischees, Pegelstände und Begegnungen mit den eigenen Helden.

  • 0
    Verwirrte Männer, klare Frauen

    Verwirrte Männer, klare Frauen

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018

    Unser Blick in die neuen Zeichnungsbände von Lucas Harari, Pirmin Beeler, Tillie Walden und Katja Klengel.

  • 0
    Der digitale Vormarsch

    Der digitale Vormarsch

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018

    Die Medienkrise wird zur -chance. Längst wird fündig, wer nach Beispielen sucht für neue Formen der Finanzierung und der redaktionellen Vernetzung. Auch und gerade der unabhängige Journalismus kann davon profitieren.

  • 0
    Mit Herz und Humor

    Mit Herz und Humor

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018

    Am 24. November tritt Kreis mit seinem Musikkabarett-Programm „Manche mögen’s Kreis!“ im Senftöpfchen auf und öffnet die Türen in die Weimarer Vergangenheit.

  • 0
    „Verantwortungskultur der Konsumenten“

    „Verantwortungskultur der Konsumenten“

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018

    In der Landwirtschaft feiert der Genossenschaftsgedanke Renaissance: René Tettenborn, Vorstandsmitglied der Ökonauten eG, spricht mit uns über neue Netze zwischen Produzenten und Konsumenten.

  • 0
    High & Low

    High & Low

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018

    Gemeinsam ist allen Werkgruppen von Haim Steinbach die Bedeutungsverschiebung durch minimale Eingriffe.

  • 0
    „Freud hätte diese Begegnung genossen“

    „Freud hätte diese Begegnung genossen“

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018

    Nikolaus Leytner arbeitet seit 1984 freiberuflich als Autor und Regisseur von Filmen wie „Schwarzfahrer“ oder Fernsehspielen wie „Der Besuch der alten Dame“ mit Christiane Hörbiger. Wir sprachen mit ihm über seine aktuelle Kinoadaption des Bestsellers „Der Trafikant“.

  • 0
    Arme Bauern, armes Land

    Arme Bauern, armes Land

    By Peter Horn on 25. Oktober 2018

    Landwirtschaftliche Genossenschaften weisen einen Weg zu einer verantwortungsvollen Erzeugung unserer Nahrungsmittel. Die Politik macht es Landwirten aber schwer, diese Ideen umzusetzen.

  • 0
    „Theater ist kein Massenmedium“

    „Theater ist kein Massenmedium“

    By Peter Horn on 25. Oktober 2018

    Endlich ist es soweit. Die erste Spielzeit von Intendant Johan Simons am Bochumer Schauspielhaus beginnt und er will das beste Theater in der Region wieder auferstehen lassen.

  • 0
    Wahrnehmung aus dem Labor

    Wahrnehmung aus dem Labor

    By Peter Horn on 25. Oktober 2018

    Vier junge Ensembles stellen vom 1. bis 4. November unsere Wirklichkeiten und Gewissheiten infrage.

  • 0
    „Die Digitalisierung verstärkt die Vorurteile“

    „Die Digitalisierung verstärkt die Vorurteile“

    By Peter Horn on 25. Oktober 2018

    Die Leiterin des Hartware Medienkunstvereins hat die Ausstellung „Computer Grrrls“ kuratiert, die das komplexe Verhältnis von Frauen und Technologie verhandelt.

  • 0
    Aufatmen in Köln

    Aufatmen in Köln

    By Peter Horn on 25. Oktober 2018

    Generalmusikdirektor Francois-Xavier Roth hat seinen Vertrag bis 2022 verlängert

  • 0
    Alternative Wahrheiten führen in den Abgrund

    Alternative Wahrheiten führen in den Abgrund

    By Peter Horn on 25. Oktober 2018

    Shakespeare 2.0: „Othello“, der schwarze Box-Champion, wird von seinen vermeintlichen Kumpels gelinkt. Am Ende sind Frau und Weltmeistergürtel futsch.

  • 0
    Ordnung im Blick

    Ordnung im Blick

    By Peter Horn on 25. Oktober 2018

    Die Ausstellung bietet einen Überblick über das vom Neuen Sehen und der Neuen Sachlichkeit bestimmte fotografische Werk der aus Budapest stammenden, in Berlin und in Amsterdam lebenden Fotografin (1910-2003).

  • 0
    Tiefes Schwarz

    Tiefes Schwarz

    By Peter Horn on 25. Oktober 2018

    Zentrales Thema von Hamilton ist die soziale Situation seiner Heimat Chile, die charakteristisch für die Gleichzeitigkeit von Wachstum und Armut in Südamerika ist.