Posts tagged with ‘Literatur’

  • Reisen durch die Zeit

    By Peter Horn on 31. Januar 2019
    Steter Fall ins Fantastische: Über die Berlin-Trilogie von Jason Lutes, Terry Moores „Motor Girl“, Petrossi und Dabs „Mickys Reisen durch die Zeit“ sowie Trondheim und Keramidas‘ „Donald‘s Happiest Adventures“.
  • Vier Jahre im Versteck

    By Peter Horn on 22. Dezember 2018
    In „Am Seil – Eine Heldengeschichte“ erzählt der Österreicher eine wahre Geschichte um den Kunstschmied, der im Krieg eine jüdische Frau und ihre Tochter bei sich versteckte.
  • Parallelwelten

    By Peter Horn on 22. Dezember 2018
    Comic-Neuerscheinungen: Die „Super Mutant Magic Academy“, Enki Bilals Science-Fiction-Trilogie „Alexander Nikopol“, Fred Fordhams Adaption von „Wer die Nachtigall stört...“ und Jesse Jacobs „Crawl Space“.
  • Zwischen Höhenflug und Tiefsinn

    By Peter Horn on 21. Dezember 2018
    Kurator Aris Fioretos internationale Autoren eingeladen, um sich mit ihnen in nachmittäglichen Diskussionsrunden und abendlichen Lesungen dem Thema „Rausch“ zu widmen.
  • Die Stadt hat Zukunft

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Der Soziologe hat ein Buch über den anhaltenden Wandel der Städte und ihre Zukunftsperspektiven als unbedingt gestaltbare Orte des Zusammenlebens vorgelegt.
  • Schicksalsschläge

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Comics mit Tiefgang: die neuen Zeichnungsbände von Mikeael Ross, Pascal Rabaté, Max de Radiguès und Michel Esselbrügge.
  • Eine begnadete Unverschämtheit

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018
    Georges Simenons Bücher waren mal wieder vergriffen, die Preise am klettern. Jetzt dürfen sich die Fans auf eine imponierende Neuausgabe von 117 Romanen freuen.
  • Verwirrte Männer, klare Frauen

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018
    Unser Blick in die neuen Zeichnungsbände von Lucas Harari, Pirmin Beeler, Tillie Walden und Katja Klengel.
  • Mit Fotografie die Stadt verändern

    By Peter Horn on 28. September 2018
    Eine Ausstellung mit Chargesheimers Bildern, Projektskizzen und Modellen im Rahmen der Internationalen Photoszene Köln im Bunker k101 wirft die Frage nach der Lebensqualität in einer Stadt auf.
  • Am Strand von Bochum

    By Peter Horn on 28. September 2018
    Berlin ist leer, denn sie sind alle hier: Schauspieler, Schriftsteller und Intellektuelle reisen vom 9. bis zum 14.9. ins Ruhrgebiet, um bei der lit.RUHR zu schreiben, zu lesen und zu diskutieren. Mit dabei sind auch Nina Kunzendorf und Ulrich Matthes.