Posts tagged with ‘Literatur’

  • Die Stadt hat Zukunft

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Der Soziologe hat ein Buch über den anhaltenden Wandel der Städte und ihre Zukunftsperspektiven als unbedingt gestaltbare Orte des Zusammenlebens vorgelegt.
  • Schicksalsschläge

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Comics mit Tiefgang: die neuen Zeichnungsbände von Mikeael Ross, Pascal Rabaté, Max de Radiguès und Michel Esselbrügge.
  • Eine begnadete Unverschämtheit

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018
    Georges Simenons Bücher waren mal wieder vergriffen, die Preise am klettern. Jetzt dürfen sich die Fans auf eine imponierende Neuausgabe von 117 Romanen freuen.
  • Verwirrte Männer, klare Frauen

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018
    Unser Blick in die neuen Zeichnungsbände von Lucas Harari, Pirmin Beeler, Tillie Walden und Katja Klengel.
  • Mit Fotografie die Stadt verändern

    By Peter Horn on 28. September 2018
    Eine Ausstellung mit Chargesheimers Bildern, Projektskizzen und Modellen im Rahmen der Internationalen Photoszene Köln im Bunker k101 wirft die Frage nach der Lebensqualität in einer Stadt auf.
  • Am Strand von Bochum

    By Peter Horn on 28. September 2018
    Berlin ist leer, denn sie sind alle hier: Schauspieler, Schriftsteller und Intellektuelle reisen vom 9. bis zum 14.9. ins Ruhrgebiet, um bei der lit.RUHR zu schreiben, zu lesen und zu diskutieren. Mit dabei sind auch Nina Kunzendorf und Ulrich Matthes.
  • Diebe, Banden, Mörder

    By Peter Horn on 27. September 2018
    Neue Comics und Graphic Novels, vorgestellt von Christian Meyer-Pröpstl.
  • Erinnerung ohne Schmerz

    By Peter Horn on 31. August 2018
    In „Kudos“ erzählt Rachel Cusk aus dem Leben unterschiedlicher Menschen, indem sie die Protagonistin in ihren Begegnungen subjektiven Selbstdarstellungen lauschen lässt.
  • Menschenmonster

    By Peter Horn on 30. August 2018
    Über Emil Ferris‘ „Am liebsten mag ich Monster“, Birgit Weyhes „German Calendar No December“, Gipis „Die Welt der Söhne“, Batman in „Arkham Asylum“ und den Manga „In this Corner of the World“.
  • Die dunkle Farbe der Emotion

    By Peter Horn on 27. Juli 2018
    David Lynch und Kristine McKenna nähern sich zusammen den „Traumwelten“: Lynchs Filmen und dem Kino, wie es einmal war.