Kunst in NRW

  • High & Low

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018
    Gemeinsam ist allen Werkgruppen von Haim Steinbach die Bedeutungsverschiebung durch minimale Eingriffe.
  • Film als Engagement

    By Peter Horn on 29. März 2018
    Straschek hat sich in seinem filmischen Schaffen ab 1966 halbdokumentarisch unter anderem dem Feminismus und der Emigration der Filmschaffenden aus Nazideutschland gewidmet.
  • Lust und Laster

    By Peter Horn on 25. Januar 2018
    Die Kunsthalle Bielefeld geht zurück in die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, als sich im Deutschen Reich der Expressionismus gegen die Fesseln des gemütlichen Bürgertums auflehnte.
  • Kein Pinselabdruck wie der andere

    By Peter Horn on 27. Juli 2017
    Der Maler zeigt im Abstand von 30 cm horizontal nebeneinander und versetzt übereinander aufgetragen Abdrücke eines Pinsels.
  • Im Takt

    By Peter Horn on 30. Juni 2017
    Die in Düsseldorf lebende Künstlerin präsentiert zwölf ihrer Skulpturen im Ständehaus, zeigt Feinheit und zeitgleich geradezu existenzielle Fragilität.
  • Unter Meistern

    By Peter Horn on 24. November 2016
    Die Ausstellung „Von Dürer bis Van Gogh“ lässt mit überzeugenden Bilder-Paarungen die Unterschiede in den Epochen und Techniken der Meister deutlich werden.
  • Feine Sachen

    By Peter Horn on 29. September 2016
    Der der Fluxus-Bewegung zuzurechnende amerikanische „Protest-Künstler“, Maler und Bildhauer lebte seit 1996 in Köln. Für seine Skulpturen setzte er alltägliche, oft vergängliche Materialien ein, und einen Schwerpunkt bildeten Spracharbeiten.
  • Aus der Ferne sehr nah

    By Peter Horn on 25. August 2016
    Eine konzentrierte Werkschau des Protagonisten der „Düsseldorfer Fotoschule“, der mit seinen monumentalen Fotografien Strukturen der Realität freilegt.
  • Vom Funktionieren einer Stadt

    By Benny Seim on 28. Juli 2016
    So funktionierte das Römische Reich: Das Gustav Lübcke Museum in Hamm zeigt in seiner Familien-Mitmachausstellung die Techniken der Römer von Architektur über Maschinen zu Verkehr und Kommunikation.
  • Alles in Fahrt

    By Benny Seim on 30. Juni 2016
    Die Ausstellung „Jean Tinguely. Super Meta Maxi“ zeigt absurde Maschinen und gibt Einblick in die Aktionen und Gemeinschaftsprojekte des Schweizer Künstlers.