Zu Gast bei Freunden

Les P’tits Bras aus Frankreich, Foto: Presse

Zu Gast bei Freunden

25. Micro!Festival in Dortmund

Mit dem Fußballsommermärchen hat es in Deutschland nicht geklappt, aber glücklicherweise gibt es noch andere Anlässe, diese Jahreszeit im Freien zu genießen. Zum Beispiel, wenn sich der Friedensplatz anlässlich des 25. Micro!Festivals wieder in eine Piazza mit mediterranem Flair verwandelt und bei freiem Eintritt zu internationaler Comedy, Konzerten und Straßentheater einlädt.

Am Freitag sind kubanische Rhythmen (Macondito), polnisch-ukrainische Weltmusik mit Jazz und Elektro-Elementen (Dagadana) und charmanter Folkpop (Carrousel) aus Frankreich zu hören. Balkan Beats und Artistik verbindet wiederum Cie Bazarnaüm Production mit ihrem rasanten Clowntheater. Luft- und Bodenunfug ganz ohne Worte beherrscht das charmante Duo Die Maiers. Das muss man sich vorstellen, als würde Familie Heinz Becker plötzlich nonverbal in einer Trapeznummer ihre Konflikte aushandeln. Allein der Gesichtsausdruck von Sabine Maier lohnt den Besuch.

Den zweiten Festivaltag eröffnet das Kozma Orkestar. Für ihre groovige Fusion von Klezmer und Urban Beats erhielt die Band 2017 den Sonderpreis des creole NRW Wettbewerbs, der Global-Sounds-Experimente made in Germany auszeichnet. Richtig Gas geben am Abend die acht Men in Black von Rosario Smowing aus Argentinien mit ihrer Mischung aus Ska, Dixie und Rockabilly. Aber nicht zu viel verausgaben, denn bei den Luftakrobaten von Les P‘tits Bras dürfte der Atem ebenfalls stocken.

Der Sonntag steht wie gewohnt im Zeichen des Nachwuchses und startet mit der kindgerechten Rockband Die Blindfische. Daran schließt die Performance der Kinderkulturkarawane M.U.K.A. an, ein Projekt für Straßenkinder aus der südafrikanischen Stadt Hillbrow, sozialer Brennpunkt Johannesburgs. Highlights für das ältere Publikum sind am dritten Festivaltag die belgische Compagnie Charlie mit ihrem Knock-Out-Slapstick rund um und in einem Boxring sowie der Auftritt der brasilianischen SingerSongwriterin Flavia Coelho, die mit ihren lässigen Afropop-Melodien das Festival ausklingen lässt.

25. Micro!Festival | 24. – 26.8. | Friedensplatz, Dortmund | microfestival.dortmund.de  | dortmund.de

Autorin

MAXI BRAUN

Dieser Artikel erschien auf www.trailer-ruhr.de, lesen Sie weitere Artikel auf www.trailer-ruhr.de/buehne

0