Posts tagged with ‘Thomas Linden’

  • Bitter und schön zugleich

    By Peter Horn on 30. Juni 2019
    Die israelische Gruppe bedient sich ihrer eigenen Tanztechnik, die Choreograf Ohad Naharin über die Jahre entwickelte. In der Produtkion „Venezuela“ geht es um Chaos, Gewalt, Sex und Zerstörung.
  • Der Glaube an das Buch

    By Peter Horn on 30. Juni 2019
    In der Palmstraße befindet sich das Antiquariat Stefan Schülke. Kristina Schenke übernahm nach dem Tod ihres Mannes die Leitung. Für sie hatte alles angefangen mit einem Katalog von Max Ernst.
  • Positiv aber nicht optimistisch

    By Peter Horn on 30. April 2019
    „Früher war alles besser!“ – stimmt nicht! Es könnte aber besser oder zumindest anders sein, findet Harald Welzer in seiner Gesellschaftsutopie.
  • Tanz satt

    By Peter Horn on 30. April 2019
    NRW stellt seine innovative Tanzszene in neun Städten vor mit dem Festival tanz nrw.
  • Die Hölle der Liebe

    By Peter Horn on 5. April 2019
    Erzähler Paul blickt auf sein Leben zurück, auf jene tragische Affäre, die er als 19-Jähriger mit einer 30 Jahre älteren Ehefrau einging, und die in Alkoholsucht verendete.
  • Vier Jahre im Versteck

    By Peter Horn on 22. Dezember 2018
    In „Am Seil – Eine Heldengeschichte“ erzählt der Österreicher eine wahre Geschichte um den Kunstschmied, der im Krieg eine jüdische Frau und ihre Tochter bei sich versteckte.
  • Die Stadt hat Zukunft

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Der Soziologe hat ein Buch über den anhaltenden Wandel der Städte und ihre Zukunftsperspektiven als unbedingt gestaltbare Orte des Zusammenlebens vorgelegt.
  • Eine begnadete Unverschämtheit

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018
    Georges Simenons Bücher waren mal wieder vergriffen, die Preise am klettern. Jetzt dürfen sich die Fans auf eine imponierende Neuausgabe von 117 Romanen freuen.
  • Die Erotik der Gleichheit

    By Peter Horn on 25. Oktober 2018
    Das Kölner Duo Overhead Project präsentierte Mitte Oktober seine neue Produktion „My Body is Your Body“.
  • Mit Fotografie die Stadt verändern

    By Peter Horn on 28. September 2018
    Eine Ausstellung mit Chargesheimers Bildern, Projektskizzen und Modellen im Rahmen der Internationalen Photoszene Köln im Bunker k101 wirft die Frage nach der Lebensqualität in einer Stadt auf.