Posts tagged with ‘Schauspiel Köln’

  • Welt für Riesen

    By Peter Horn on 3. Februar 2023
    Riesige Möbel und Mittelstandsprobleme: Moritz Sostmann inszeniert das Stück, das am 4. und 8. Februar zu sehen sein wird, als Groteske.
  • Vorstädtisches Lustmanagement

    By Peter Horn on 5. Januar 2023
    Regisseur Ersan Mondtag, der sein eigener Bühnenbildner ist, verlagert im Kölner Schauspiel den Mythos in die späten US-Sixties – noch einmal zu sehen am 17. Januar.
  • Die Tradition eines Genozids

    By Peter Horn on 30. November 2022
    Das Gedenken an den Holodomor ist heute Teil der nationalen Erinnerungskultur der Ukraine. Das Stück stellt aktuelle Bezüge her und ist am 26. November wieder zu sehen.
  • Den (Bürger-)Krieg wegsaufen

    By Peter Horn on 5. Juli 2022
    Das Theater inszeniert das zweiteilige Stück „Henry IV.“ von Shakespeare neu. Dabei geht es am 30. Juni und 1. Juli um den König, dem durch Bürgerkrieg und Rebellion droht, seine Macht zu verlieren – und um idealisiertes Spaßsaufen.
  • Ziemlich mieseste Familie

    By Peter Horn on 9. April 2022
    In Köln überführt Regisseur Rafael Sanchez am 8., 11. und 12.2. seine Digitalinszenierung von „Früchte des Zorns“ (nach dem Roman von John Steinbeck) ins Analoge.
  • Das Universum rockt

    By Peter Horn on 2. April 2022
    In der neuen Produktion „Made Two Walking / Made All Walking“ spielt das Anderssein – wie für seine choreographische Arbeit typisch – eine grundlegende Rolle.
  • Der dunkle Schatten des Doms

    By Peter Horn on 2. April 2022
    Die Schauspielerin und Pianistin spricht über ihr aktuelles Engagementund verrät uns, was sie an der Geschichte des Kölner Dombaus fasziniert.
  • Gemütsmensch im religiösen Minenfeld

    By Peter Horn on 7. Oktober 2021
    Regisseur Stefan Bachmann ist ab dem sechsten Oktober mit seiner Neuinszenierung von Lessings Toleranz-Klassiker „Nathan der Weise“ am Schauspiel Köln zu sehen.
  • Zeigen und Bezeugen

    By Peter Horn on 2. Juli 2021
    Schauspiel-Intendant Stefan Bachmann inszenierte Elfriede Jelineks „Schwarzwasser“ zur Ibiza-Affäre notgedrungen als Film.
  • „Beziehung zwischen Fotograf und Model“

    By Peter Horn on 4. Oktober 2020
    Wir sprechen mit Sophia Burtscher über ihre Titelrolle in „Nora“, das Ende Oktober in einer Inszenierung von Robert Borgmann am Schauspiel Köln Premiere feiert.