Posts tagged with ‘Orangerie’

  • Reflexion oder Reaktion?

    By Peter Horn on 28. September 2022
    In der Orangerie holt die Freihandelszone Köln Gäste verschiedenster Kulturbereiche auf die Bühne und fördert den Dialog zu aktuellen politischen wie gesellschaftlichen Entwicklungen.
  • „Wir haben unseren eigenen Fujiyama“

    By Peter Horn on 5. Mai 2022
    Die Tänzerin und Choreographin spricht im Interview über das Stück, das sie unter dem Label Sonder:Sammlung:3 ab dem 12. Mai an die Orangerie bringt.
  • „Wir leben in stürmischen Zeiten“

    By Peter Horn on 9. April 2022
    Mit „Stürmen“ widmet sich der Regisseur am Orangerie Theater Köln und am Bonner Theater im Ballsaal der Stimmung der aktuellen Zeit.
  • Binäre Orgien jenseits des Verstands

    By Peter Horn on 1. November 2021
    Unter der Regie von Andrea Bleikamp stellt Wehr51 seine dystopische Theaterperformance „Virtual Brain“ vor. Vom 18. bis zum 21. November ist sie im Kölner Orangerie Theater zu sehen.
  • Plädoyer für mehr Diversität auf der Bühne

    By Peter Horn on 21. Oktober 2021
    Premiere am 23. September: Ein Stück über das deutsche Theater und seinen sprachlichen Reinheitsfanatismus.
  • Let’s talk about Rap

    By Peter Horn on 6. Oktober 2021
    Sein ambivalentes Verhältnis zum Deutsch-Rap stellt Tim Mrosek in der Koproduktion „Dreckstück“ dar. Die Sprache steht hier im Fokus: Kunstfreiheit oder doch eher Hate Speech?
  • Trainingskurse für den Femizid

    By Peter Horn on 4. Juli 2021
    Von Shakespeare losgestoßen, wurde in der Orangerie schwarzhumorig über sich wandelnde Geschlechterverhältnisse diskutiert.
  • Kunst und Kaufkraft

    By Peter Horn on 18. Dezember 2020
    Die Theatergruppe wehr51 reagiert mit Produktionen wie „Fractura“ auf Gegenwartsphänomene. Die Pandemie gibt zu vielen Überlegungen Anlass, künstlerische Reaktionen sind aber im Theater bislang kaum möglich gewesen.
  • Was hält uns zusammen?

    By Peter Horn on 3. Oktober 2020
    „Wie sieht es aus mit der Solidarität, die im Frühjahr – zu Beginn der Corona-Zeit – so gerne beschworen wurde? Leben wir dieses Ideal oder handelt es sich hier nur um ein gut platziertes Schlagwort der Medien?“
  • Die vitale Versehrte

    By Peter Horn on 31. Juli 2020
    Die kolumbianische Tänzerin Bibiana Jiménez erzählt ihr Leben in einer Performance, die sogar intime Details preisgibt. Die Inszenierung verwebt Tanz und Theater auf gelungene und packende Weise.