Posts tagged with ‘Oper in NRW’

  • Wenn die Lippen schweigen

    By Peter Horn on 8. August 2022
    Ab dem 27. August ist die Geschichte um politische Untiefen, die amourösen Flachwässer der Pariser Gesellschaft und die unauslotbare Tiefsee des menschlichen Herzens zu sehen.
  • Garküche und Volkskongress

    By Peter Horn on 8. Juli 2022
    Im Juni wurde hier eine fast in Vergessenheit geratene und von den Nazis dereinst verbotene Opervon Clemens von Franckensteinwieder ausgegraben: ein musikalisch ansprechendes Spiel um Macht und Politik mit ironischen Zwischentönen.
  • Der Klang der Straße

    By Peter Horn on 3. Juni 2022
    Outdoor-Kultur erleben: Das Theater Dortmund geht neue Wege und ruft Kulturschaffende auf, am 4. Juni gemeinsam musizierend, tanzend und schauspielernd durch die Stadt zu ziehen.
  • Eine Oper für Napoleon

    By Peter Horn on 13. April 2022
    Eva-Maria Höckmayr inszeniert die dritte Fassung der mehrfach überarbeiteten Oper als deutsche Erstaufführung in französischer Sprache.
  • Hochdramatisches Konzentrat

    By Peter Horn on 31. Oktober 2021
    Die mit psychoanalytischen Deutungsansätzen angereicherte Neuinszenierung von Regielegende Dietrich Hilsdorf wird ab dem 27. November aufgeführt.
  • Ziemlich lunar

    By Peter Horn on 21. Oktober 2021
    Die drei Kurzopern von Stipendiaten des Fördervereins InterArtes werden am 18. September uraufgeführt.
  • Stolze Malocher und fehlende Maloche

    By Peter Horn on 21. Oktober 2021
    Das Musiktheater im Revier will die Realität von Arbeit und Beschäftigung auf die Bühne holen – Premiere soll Ende September sein.
  • Opern-Rarität in der Kirche

    By Peter Horn on 19. Oktober 2021
    Beeinflusst vom japanischen No-Theater konzipierte Britten 1964 eine Oper, die deutlich aus seinem Schaffen herausragt. Premiere am 27. August.
  • Eine fantastisch surreale Orgie

    By Peter Horn on 19. Oktober 2021
    Elfriede Jelinek und die Komponistin Olga Neuwirth schufen, basierend auf dem Drama „La Fête de l´agneau“, ein avantgardistisches Musiktheater, das 1999 bei den Wiener Festwochen uraufgeführt wurde.
  • Opernregisseur mit Swing im Blut

    By Peter Horn on 6. Oktober 2021
    Vom Schauspieler zum Obernregisseur: Ondřej Havelka ist ab dem 2. Oktober mit seiner Interpretation von Mozarts „La finta giardiniera“ im Theater in Essen zu sehen.