Posts tagged with ‘Klassik’

  • „Beethoven neu spielen, neu entdecken“

    By Peter Horn on 29. November 2019
    Mitte Dezember beginnen die Feierlichkeiten rund um das Beethovenjahr 2020 in Bonn und weit darüber hinaus. Grund genug, mit Dirk Kaftan über die anstehenden Feierlichkeiten und die Bedeutung des Beethovenjahres für Bonn zu sprechen.
  • „Ich bin ein Perfektionist“

    By Peter Horn on 31. August 2019
    Der neue Chefdirigent spricht über seine Pläne für das WDR Sinfonieorchester und Unterschiede zwischen Europa und Amerika.
  • Neue Fragen zur Alten Musik

    By Peter Horn on 1. August 2019
    Die Kölner Philharmonie baut ihr Angebot zu Alter Musik kräftig aus. Ende August sind verschiedene Künstler in der Stadt zu sehen.
  • Geliebte Clara

    By Benny Seim on 9. Juni 2019
    Zum 200. Geburtstag von Clara Schumann dreht sich das Festival ab 1. Juni ganz um die berühmteste Pianistin des 19. Jahrhunderts.
  • Gegen Noten aus der Retorte

    By Peter Horn on 30. April 2019
    Algorithmen können Musik komponieren – aber kommt die an die großen Komponisten heran?
  • Persischer Feuertanz

    By Peter Horn on 25. Oktober 2018
    Persische Poesie auf dem Cello: Der österreichische Cellist Kian Soltani stellt persische klassische Musik persischer Volksmusik gegenüber.
  • Der romantische Mozart

    By Peter Horn on 24. November 2016
    Thomas Hengelbrock und seine Balthasar-Neumann-Ensembles widmen ihr Weihnachtsprogramm am 3. Dezember Mendelssohn.
  • Es darf gelacht werden

    By Peter Horn on 24. November 2016
    Zwischen Weihnachten und Silvester wird es komisch mit Igudesman & Joo, Klazz Brothers & Cuba Percussion, duo tuba & Harfe und natürlich Chilly Gonzales.
  • Dimensionen der Verständigung

    By Peter Horn on 27. Oktober 2016
    Das Festival für Neue MusikNOW! 2016 der Philharmonie Essen stellt die Frage: „Ist Musik eine Sprache?“
  • Kammermusik in Köln

    By Peter Horn on 27. Oktober 2016
    Zu aktuellen Saison der Raderbergkonzerte kommen die Pianistinnen Ani und Nia Sulkhanishvili, das Busch Trio, Günther Groissböck, Sébastian Jacot und das Signum Quartett mit Paul Watkins.