Posts tagged with ‘Klassik am Rhein’

  • Musik für und in Köln

    By Peter Horn on 30. April 2019
    Wie klingt die Stadt heute? Damit beschäftigt sich das diesjährige Acht Brücken Festival unter dem Motto „GroßstadtPolyphonie“.
  • Aufatmen in Köln

    By Peter Horn on 25. Oktober 2018
    Generalmusikdirektor Francois-Xavier Roth hat seinen Vertrag bis 2022 verlängert
  • Der Mann, der aus der Kälte kam

    By Peter Horn on 27. September 2018
    Keine Personalie wirkt radikaler und aufrührender als die des griechisch-russischen Dirigenten und Künstlers, der sich in einem filmischen Porträt bereits den Titel „Klassikrebell“ eingehandelt hat.
  • Zweierlei Schicksal

    By Peter Horn on 31. August 2018
    Nicolas Collons Aurora Orchestra spielt ohne Pulte und Stühle und profitiert so von einem direkteren Kontakt zum Publikum.
  • Keine Tulpen aus Amsterdam

    By Peter Horn on 26. Juli 2018
    Die neue Saison an der Kölner Philharmonie wartet mit einigen ausgezeichneten niederländlichen Orchestern und Interpreten auf, darunter die Klavierspieler Ronald Brautigam und Yefim Bronfman.
  • Der Sommer wird romanisch

    By Peter Horn on 30. Mai 2018
    Der Romanische Sommer vom 3. bis 6. Juni verspricht unter dem Motto „Singet!“ anspruchsvolle alte und neue Musik in den sakralen Räumen Kölns.
  • Liebe und Tod

    By Peter Horn on 22. Februar 2018
    Das vom Zentrum für Alte Musik ausgerichtete Kölner Musikfest (10.-25.3.) steht in diesem Jahr unter dem Motto „Krieg und Frieden“ und eröffnet mit dem englischen Maskenspiel „Cupid and Death“ von 1653.
  • Charmantes Gipfeltreffen

    By Peter Horn on 25. Januar 2018
    Ein Operettenabend in der Kölner Philharmonie am 18. Februar mit den bekannten Solisten Annette Dasch, Piotr Beczala und Thomas Hampson.
  • Zwei Passionen aus einer Feder

    By Peter Horn on 30. März 2017
    Vor Ostern in der Kölner Philharmonie: Das WDR-Sinfonieorchester und das Gürzenich-Orchester spielen die Matthäuspassion bzw. die Johannespassion.
  • Schleicher, Kriecher, Gassenhauer

    By Peter Horn on 23. Februar 2017
    Musikalisch dominieren ab dem 17. März Bach, Vivaldi, Mozart – aber nicht unbedingt so, wie man sie kennt. Daneben gibt es die Show „Fetish Baroque“ und das Musiktheaterstück „Musica Fugit“, Nachwuchswettbewerbe, Kirchenorgeln und kleine Ensembles.