Posts tagged with ‘Katja Egler’

  • Eine Frauengeneration

    By Peter Horn on 30. Juni 2021
    Die Autorin zeichnet den Lebensweg einer nicht weiter außergewöhnlichen Koreanerin nach, die Sexismus als selbstverständlichen Teil ihres Lebens erlebt.
  • Momente mit zwei großen Autorinnen

    By Peter Horn on 17. Dezember 2020
    „Der Report der Magd“ ist ein – nicht nur – feministischer Klassiker. Aber Atwood schreibt darüber hinaus seit Jahren Gedichte. Erstmals wurde eine Sammlung ihrer lyrischen Werke ins Deutsche übersetzt.
  • Ein Dorf in Kurdistan

    By Peter Horn on 1. Oktober 2020
    Die Journalistin und Studentin Ronya Othmann gibt in ihrem autobiografisch geprägten Debüt einen Einblick in eine deutsch-jesidisch-kurdische Lebensrealität.
  • Italienisches Einzelgängertum

    By Peter Horn on 28. August 2020
    Italienischer Flair umgibt die Alltagswege der einsamen Protagonistin in Jhumpa Lahiris „Wo ich mich finde“. Während die Handlung nicht über diese alltäglichen Geschehen hinausgeht, ist die Sprachgewalt tragend für den Roman.
  • Subjekt und Ego

    By Peter Horn on 5. Mai 2020
    Zwei Neuerscheinungen betrachten das Lebensgefühl einer Generation, aber auf unterschiedliche Weise: Nimmt „Allegro Pastell“ dieses Lebensgefühl aufs Korn, geht es bei „Taubenleben“ um das Aufarbeiten der Kindheit.
  • Feminismus für alle

    By Peter Horn on 27. Februar 2020
    Nicht nur Frauen werden oft benachteiligt. Ähnliche Erfahrungen machen auch einige andere Gruppen und wer mehreren davon angehört, wird auch mehrfach diskriminiert. Eine Feministin verdeutlichte das mit einer Verkehrskreuzung.
  • Flâneusen und Spaziergängerinnen

    By Peter Horn on 11. September 2019
    Die Bücher im September bieten eine diverse Sicht auf das Spazierengehen.
  • Plastik adé

    By Peter Horn on 1. August 2019
    Zahnbürsten aus Bambus, T-Shirts aus Plastikmüll und Schuhe aus Ananasblättern: Immer mehr Unternehmen reduzieren ihre Verpackungen und es wird immer einfacher auf Plastik im Alltag zu verzichten.