Posts tagged with ‘Dein Wille Geschehe’

  • Mehr direkte Demokratie wagen

    By Peter Horn on 3. April 2020
    „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus“, heißt es im Grundgesetz. Da liegt es nah, dass die Menschen in Deutschland sich mehr Mitbestimmungsrecht wünschen. Doch bei genauerer Betrachtung zeigen sich Bedrohungen durch Populisten sowie offene Fragen.
  • „Solche Bewegungen entstehen in Krisen“

    By Peter Horn on 3. April 2020
    Man geht wieder auf die Straßen: Das zeigen Fridays for Future, aber auch Pegida. Im Interview spricht der Historiker Ralf Hoffrogge über die Rolle politischer Bewegungen und über ihre Geschichte und Zukunft.
  • Freie Bewegungen auf unfreien Plattformen

    By Peter Horn on 3. April 2020
    Occupy Wall Street, Gelbwesten oder Fridays for Future: für politische Bewegungen gibt es viele Anlässe. In Italien lässt sich an der Sardinen-Bewegung erkennen, mit welchen Widersprüchen sie zu kämpfen haben – und was die Lösung sein könnte.
  • „Im Bundesrat haben wir längst Thüringen“

    By Peter Horn on 2. April 2020
    Der Bundesrat steht im Schatten des Bundestags, prägt aber als Vertretung der Bundesländer maßgeblich die Politik mit. Seine heutige Rolle erklärt der Politologe Heinrich Oberreuter im Interview.
  • „Demokratie bedeutet Andersdenkende zuzulassen“

    By Peter Horn on 2. April 2020
    Direkte Demokratie gilt als ein Mittel, gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern. Im Interview spricht der Politologe Benjamin Höhne über ihre Formen und Risiken sowie über bürgerfreundliche Bundesländer.
  • Blockaderat

    By Peter Horn on 2. April 2020
    Viele Gesetze benötigen die Zustimmung des Bundesrates, um in Kraft treten zu können. So sieht es das Grundgesetz vor. In der politischen Praxis stritten Bundesrat und Bundestag allerdings oft um Kompetenzen. Woran liegt das?