Posts tagged with ‘Bernhard Krebs’

  • Leistungslose Leistung

    By Peter Horn on 28. November 2019
    Steigende Mieten: Viele Menschen kämpfen darum, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Noch mehr müssen sich monatlich anstrengen, um ihre Miete begleichen zu können. Gleichzeitig füllen sich die Konten der Investoren. Doch was leisten diese eigentlich?
  • Im Dunklen ist gut Domino spielen

    By Peter Horn on 2. November 2019
    Was ist eigentlich eine Schattenbank? Ein relevantes Risiko für das gesamte Finanzsystem oder doch nur ein harmloser Verwalter, so wie Friedrich Merz es suggerieren will?
  • Ungewöhnliche Allianz

    By Peter Horn on 31. Juli 2019
    Lobbyismus und Transparenz – zwei Begriffe, die in einem Spannungsverhältnis zueinander stehen: Wer die Politik beeinflusst, ist bestrebt, diesen Einfluss zu verbergen. Doch vielen Menschen reicht es jetzt.
  • Links blinken

    By Peter Horn on 28. Juni 2019
    Neue Töne vernimmt man aus den Mündern von Unions- und FDP-Politikern: Den Klimawandel dürfe man nicht auf Kosten der Armen bekämpfen. Offenbaren Schwarz und Gelb etwa ein soziales Gewissen?
  • Ein Bock namens Gärtner

    By Peter Horn on 9. Juni 2019
    Wie unabhängig ist die Missbrauchsstudie im Auftrag der katholischen Kirche? Ist sie der Beginn einer neuen Offenheit oder gehen Manipulation, Vertuschung und Beschönigung weiter?
  • Nähst du noch, oder lebst du schon?

    By Peter Horn on 9. Juni 2019
    Eine politisch engagierte Diplominszenierung der Abschlussklasse der Theaterakademie Köln über kapitalistische Ausbeutung.
  • Permanenter Verfassungsbruch

    By Peter Horn on 30. April 2019
    „Eigentum verpflichtet“, heißt es im Grundgesetz. Doch die Reichsten finden nicht nur kreative Wege, diese Pflicht zu umgehen, sondern werden auch vom Staat entlastet – während Normalverdiener zahlen.
  • Das Versagen der politischen Klasse

    By Peter Horn on 5. April 2019
    Europa löst bei seinen Bürgern kaum noch verliebtes Herzklopfen aus. Im grauen Alltag der transnationalen Probleme fehlen mitreißende Visionen und Populisten haben mit ihren verführerischen Versprechungen leichtes Spiel.
  • Die Entmachtung der schwangeren Frau

    By Peter Horn on 28. Februar 2019
    Paragraf 219a bleibt, wird aber überarbeitet. Zufrieden damit sind nur Wenige. Ein Geist der Bevormundung besteht weiter und der gesellschaftliche Diskurs verschiebt sich weiter nach rechts.
  • Kein Geld ist auch keine Lösung

    By Peter Horn on 31. Januar 2019
    Das Geld abschaffen, damit endlich Frieden herrsche? So einfach ist das nicht. Die Konflikte um Macht und Konsum wären noch längst nicht gelöst.