Posts tagged with ‘BENJAMIN TRILLING’

  • Verhexte Arbeitswelt

    By Peter Horn on 28. August 2020
    Ab dem 10. September widmen sich Protagonisten der freien, darstellenden Künste im Dortmunder Depot Fragen der Arbeit und Nichtarbeit.
  • Ruhrparlament will Weichen für das Ruhrgebiet der Zukunft stellen

    By Peter Horn on 28. August 2020
    Prekarisierung und Prestigeprojekte durch Investoren prägen die Städte schon seit Jahren. Der Urnengang am 13. September könnte nicht nur eine Machtverschiebung in den sozialdemokratischen Hochburgen nachsichziehen.
  • „Jetzt sollten wir den Sprung wagen“

    By Peter Horn on 31. Juli 2020
    Utopien sind da. Aber es fehlt der politische Wille im Ruhrgebiet, wie Claus Leggewie im trailer-Interview erklärt.
  • „Fördertürme brauchen wir nicht mehr“

    By Peter Horn on 4. Juli 2020
    Der Sohn eines Bergmanns und spätere Gymnasiallehrer schrieb etliche Romane und lotst als Generalsekretär des PEN-Zentrums verfolgte Autoren ins Ruhrgebiet. trailer spricht mit ihm über Zechen-Kitsch, engagierte Literatur und eine ehemalige umstrittene Schülerin.
  • Theater und Philharmonie gehen viral

    By Peter Horn on 5. Mai 2020
    Parodien oder Choreografien für die Familie: Künstler von Theater und Philharmonie Essen präsentieren kleine Programme aus den Häusern.
  • Zoten zum Verzweifeln

    By Peter Horn on 3. April 2020
    Sind wir als Menschheit noch zu retten und machen wir gerade eher einen Schritt zurück als nach vorn? Diese und andere Fragen rund ums Weltgeschehen stellen sich die Kabarettisten Hagen Rether, Fritz Eckengas und Özgur Cebe – der Humor fehlt dabei nicht.
  • „Wir im Ruhrgebiet blicken in die Zukunft“

    By Peter Horn on 3. April 2020
    Adolf Winkelmann gilt als der „Filmemacher des Potts“. Wir trafen ihn in der Street Art Gallery Dortmund – gegenüber dem U-Turm. Für die einstige Brauerei entwarf der Regisseur die stadtbekannten „Fliegenden Bilder“.
  • „Als echter Künstler sollte man weinen können“

    By Peter Horn on 2. April 2020
    Der ehemalige Solo-Tänzer und Sowjet-Dissident Valery Panov schuf aus dem Tschechow-Klassiker eine Choreografie. Sein langjähriger Wegbegleiter und Essener Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh zeigt nun das Stück im Aalto-Theater.
  • Jenseits der Herrenwitz-Hegemonie

    By Peter Horn on 28. Februar 2020
    Nach wie vor wird die Comedy-Landschaft vor allem von Männern dominiert – Stand-Up-Comediennes wie Carolin Kebekus und Helene Bockhorst zeigen, dass es dafür keinen guten Grund gibt.
  • Therapie des Hörsinns

    By Peter Horn on 31. Januar 2020
    Sind wir überhaupt noch in der Lage wahrzunehmen und zu selektieren, was wir täglich hören? Die Inszenierung „The Listeners“ untersucht die Verschmelzung von Klang und Bewegung und versucht, unser Hörerlebnis zu ergründen.