Posts tagged with ‘Barbara Slotta’

  • Am Strand von Bochum

    By Peter Horn on 28. September 2018
    Berlin ist leer, denn sie sind alle hier: Schauspieler, Schriftsteller und Intellektuelle reisen vom 9. bis zum 14.9. ins Ruhrgebiet, um bei der lit.RUHR zu schreiben, zu lesen und zu diskutieren. Mit dabei sind auch Nina Kunzendorf und Ulrich Matthes.
  • Sorgt Stahl für Dich?

    By Peter Horn on 30. August 2018
    Mit ihrer Installation „Leute wie wir“ in der profanierten Duisburger Kirche St. Barbara reflektiert Peggy Buth den Zusammenhang wirtschaftlicher Stärke und regionaler Identität.
  • Kein Sommer ohne

    By Peter Horn on 26. Juli 2018
    Zum zehnten Mal wird der Skulpturenpark Waldfrieden in Wuppertal zur Klangbühne – und keinen Sommer soll es anders sein. Im August 2018 trifft hier Jazz auf Weltmusik.
  • Die geschaffene Welt

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Eine der sehenswertesten Ausstellungen in diesem Sommer kommt aus Marl: „The Battle of Coal“ im Skulpturenmuseum Glaskasten glorifiziert nichts und fragt nach allem – vor allem nach der Verantwortung des Menschen in einer von ihm geschaffenen Welt.
  • Heute ein Mythos

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Die Welt vor hundert Jahren: Mit „Die im Schatten leben“ schlägt das Rottstr. 5 Theater im letzten Jahr der Steinkohleförderung in drei Museen der Region die Brücke in eine Welt, die heute Mythos ist.
  • Die Welt im Blick

    By Peter Horn on 30. Mai 2018
    Die Besten aus über 73.000: Die Ausstellung zum World Press Photo 18 im Dortmunder Depot ist ein bildgewaltiges Mosaik aus Momenten. Dabei ist die Ausstellung vor allem eines: politisch.
  • Was bleibt ist die Zukunft

    By Peter Horn on 26. April 2018
    „Schichtwechsel“ im Museum Ostwall skizziert nicht nur den Weg in Richtung Industriekultur, sondern fragt auch nach dem danach.
  • Was einst war und nie wieder wird

    By Peter Horn on 22. Februar 2018
    Was der Archäologie vom Vergangenen bleibt, ist oft mehr Rätsel als Offenbarung. Mit „Die Ausgrabung“ untersucht das Künstlerkollektiv vorschlag:hammer Macht und Grenzen einer Wissenschaft.
  • Paradise Lost

    By Peter Horn on 25. Januar 2018
    Die Insel Samoa hat ein Problem und es ist ausnahmsweise nicht der Klimawandel: Die Bevölkerung leidet unter Fettleibigkeit. Für das Magazin „Reportagen“ ist die Journalistin Anne Backhaus nach Samoa gereist. Am 25.2. liest sie in Bochum.
  • Damals heute morgen

    By Peter Horn on 30. November 2017
    Wie macht man sichtbar, was nicht mehr ist? Wie fragt man nach dem, was kommt? Mit „Umbrüche. Industrie – Landschaft – Wandel“ setzt das Museum unter Tage einen wichtigen Impuls in der Diskussion um die Zukunft des Ruhrgebiets.