Leitartikel

  • Glaubenskrieg

    By Peter Horn on 30. November 2022
    Rhetorik und Erzählungen sind Teil des Kriegs. Sie dienen dazu, ihn zu rechtfertigen oder zu verurteilen. Um die Botschaften zu verstehen, muss man auch fragen, an wen sie sich richten.
  • Macht’s gut und danke für all den Fisch

    By Peter Horn on 1. November 2022
    Damit Fangquoten den Erhalt von Fischpopulationen garantieren, müssten sie wissenschaftliche Erkenntnisse berücksichtigen. Die Politik ignoriert diese Erkenntnisse.
  • Grün allein macht keinen Klimaschutz

    By Peter Horn on 31. Oktober 2022
    Trotz aller Dringlichkeit: Eine ökologisch-ökonomische Kehrtwende angesichts der Umweltkrise ist nicht absehbar. Frustierend und gefährlich ist, dass ausgerechnet die Politik daran nichts ändert.
  • Just in my Backyard!

    By Peter Horn on 28. Oktober 2022
    Artensterben und Erderhitzung mahnen zu sofortigen Konsequenzen. Es geht aber kein Ruck durch die Gesellschaft, wenn es gilt, die eigenen Lebensgrundlagen zu retten – sondern wenn es gilt, die eigene Bequemlichkeit zu retten.
  • Kommerz Alaaf!

    By Peter Horn on 11. Oktober 2022
    Einst war Karneval durchaus politisch-subversiv und Vehikel fortschrittlicher Ideen. Heute (re)produziert er hingegen meist ein plumpes „Heimotjeföhl“.
  • 1 Drama in x Akten

    By Peter Horn on 28. September 2022
    Achtung: Der folgende Text enthält 9 Fragen, 20 Probleme und 1 Antwort. Wer die Antwort schon kennt, darf sich gerne daran machen, nach ihr zu handeln.
  • Typisch Welt

    By Peter Horn on 28. September 2022
    Ob Musik oder Mode – Kulturen begegnen, beeinflussen und durchdringen einander. Daran ist nichts schlecht – solange es in gegenseitiger Achtung geschieht.
  • Wer nichts weiß, muss alles schlucken

    By Peter Horn on 6. September 2022
    Ernährung ist mehr als Energieaufnahme: Sie macht gesund und krank, sie macht arm, sie macht schön oder hässlich. Und sie ist ein Kampf des Konsumenten gegen den Produzenten.
  • Indigen statt intensiv

    By Peter Horn on 31. August 2022
    Angesichts der Misere der industriellen Landwirtschaft und Nahrungsproduktion braucht es auch den Blick ein ursprünglicheres Wirtschaften. Indigene Völker machen vor, wie nachhaltiges Wirtschaften geht.
  • Einfach besser essen

    By Peter Horn on 31. August 2022
    Der Griff ins prall gefüllte Lebensmittelregal führt allzu leicht zu einer ungesunden und umweltschädlichen Ernährung. Wer nach Auswegen sucht, hat es glücklicherweise gar nicht schwer.