Thema

  • Auf dem reichen Auge blind

    By Peter Horn on 2. November 2019
    Einzelne Steuerhinterzieher wie Uli Hoeneß werden öffentlich gescholten. Aber wo bleibt der Blick auf die systematischen Schlupflöcher?
  • „Auch finanzschwache Interessen hören“

    By Peter Horn on 2. November 2019
    Lobbyismus stellt unsere Demokratie infrage, stellt der Politikwissenschaftler Leonce Röth im Interview fest. Er erklärt, wie sie kontrolliert und für BürgerInnen transparent gestaltet werden könnte.
  • Politik in Hinterzimmern

    By Peter Horn on 2. November 2019
    Nichts lässt sich die EU so viel kosten wie ihre Agrarpolitik. Rund 40 Prozent des Haushalts fließen als Subventionen in die nationalen Agrarwirtschaften. Trotzdem ist die Politik in diesem Bereich oft schwerfällig. Warum?
  • „Das Denken der Verbrecher nachvollziehen“

    By Peter Horn on 2. November 2019
    Spüren JournalistInnen globaler Steuerhinterziehung nach, müssen sie deren Mechanismen verstehen und verständlich machen. Correctiv-Journalist Frederic Richter spricht mit uns über die Herausforderungen.
  • Im Dunklen ist gut Domino spielen

    By Peter Horn on 2. November 2019
    Was ist eigentlich eine Schattenbank? Ein relevantes Risiko für das gesamte Finanzsystem oder doch nur ein harmloser Verwalter, so wie Friedrich Merz es suggerieren will?
  • Gold von morgen

    By Peter Horn on 2. Oktober 2019
    Der Bergbaukonzern Ruhrkohle AG kündigt eine "Renaturalisierung der Escher" an. Doch die veränderte Topographie mit Seeplatten-Szenerien könnte sich als attraktiver Wohnraum entpuppen.
  • „Manche Flächen sind tabu“

    By Peter Horn on 2. Oktober 2019
    Hochwasser sind für Anwohner eine Katastrophe, weiß Julia Mußbach, Referentin für Gewässerpolitik vom NABU-Bundesverband. Was zu tun ist, erklärt sie im Interview.
  • Zurück zur Natur

    By Peter Horn on 2. Oktober 2019
    200 Jahre lang wurde deutschen Flüssen die Richtung vorgegeben: Sie wurden begradigt und ihrer Auen beraubt. Nun soll diese Entwicklung umgekehrt werden: Dem Klimawandel und den Hochwassern der letzten Jahrzehnte sei Dank.
  • „Vom Einfluss der Lobbyverbände lösen“

    By Peter Horn on 2. Oktober 2019
    Trinkwasser gilt in Deutschland als eines der am besten kontrollierten Lebensmittel. Trotzdem äußert Agrarwissenschaftler Friedhelm Taube im Interview angesichts der Nitratbelastung Sorgen um dessen Qualität.
  • „Wir wurden lange Zeit belogen“

    By Peter Horn on 27. September 2019
    Enttäuscht von seiner eigenen Partei setzt sich Illingens Bürgermeister Armin König vehement gegen das ungefilterte Einleiten von Grubenwasser in Flüsse und Seen des Saarlands ein. Im Interview kritisiert er den Konzern RAG scharf.