Kunstwandel

  • Dreireiher versus Jogginghose

    By Peter Horn on 4. Juli 2021
    Das „Spiel mit der Mode“ ist Thema der aktuellen Ausstellung in Kooperation mit dem National Museum of Modern Art in Kyoto und dem Kyoto Costume Institute.
  • Hinterfragung der Wissenschaft

    By Peter Horn on 4. Juli 2021
    In der Kunsthalle versucht die irische Künstlerin neue Wege der Verständigung über Gegenstände, Vermessungen der Welt und der darauf lebenden Körper zu generieren.
  • Die Schönheit bleibt nackt

    By Peter Horn on 2. November 2020
    Highlights vom Mitbegründer des deutschen Symbolismus in der Bonner Ausstellung „Max Klinger und das Kunstwerk der Zukunft“.
  • Flächendeckende Piktogramme

    By Peter Horn on 1. November 2020
    Eigentlich bis Ende November, vor dem Lockdown jetzt noch schnell hingehen! im Museum Folkwang sind 200 Keith Haring-Exponate des amerikanischen Pop Art-Künstlers ausgestellt.
  • Das Zittern der Punkte

    By Peter Horn on 2. Oktober 2020
    Die Ausstellung „Farbe sehen“ in der Kunsthalle präsentiert 60 Gemälde des 2010 verstorbenen Malers, der in den 60er Jahren zunächst mit seinen Leuchtfarbenbildern bekannt wurde.
  • Der Strand war nicht das Ende

    By Peter Horn on 28. August 2020
    Der für seine Abformungen bekannte Bildhauer Gil Shachar zeigt einen gestrandeten Wal in voller Größe.
  • Immer gegen Konventionen

    By Peter Horn on 31. Juli 2020
    Bei vielen ging der bildenden Kunst eine musikalische voraus. Diese Künstler führten quasi ein „Doppelleben“ ihrer Begabungen. In der Bundeskunsthalle Bonn kann man derzeit eine Video-Reise hierzu erleben.
  • Der Raum zum Greifen nah

    By Peter Horn on 31. Juli 2020
    Reliefs und Bilder des im letzten Dezember verstorbenen Erich Reusch dürfen bestaunt werden – nicht zuletzt eine Gedenkausstellung zu Ehren des Künstlers.
  • Die Inszenierung hinter der Fassade

    By Peter Horn on 4. Juli 2020
    Close up versus Inszenierung: Martin Schoellers Auge fürs Detail in den Gesichtern der Menschen ist unvergleichlich. Von ihm porträtiert zu werden, gleicht einer Auszeichnung. Aber auch die vom Leben Gezeichneten finden Platz in seinen Werken, die nun in Düsseldorf ausgestellt sind.
  • Ausbeutung für die Verschwendung

    By Peter Horn on 5. Juni 2020
    Die Bundeskunsthalle Bonn bietet derzeit eine Ausstellung, die uns auf eine Zeitreise von gestern bis heute mitnimmt. Mit allerlei Kunstobjekten und Alltagsgegenständen zeigt sie den wiederkehrenden Kollaps eines Systems, der zum Neustart führt.