kunst & gut

  • Geschichtete Bahnschwellen unter Bäumen

    By Peter Horn on 4. Juli 2020
    Im Skulpturenpark wird derzeit eine besondere Werksschau mit dem Namen „INSIDEOUTSIDE“ geboten. Der Marsch durch den Wald wird durch vielfältige und teils riesige Werke von Sean Scully und anderen internationalen Künstlern entlohnt.
  • Vom Anfang her

    By Peter Horn on 3. Juli 2020
    Nur selten kann man Abraham David Christians Kunst in einer Ausstellung bewundern. Der hoch angesehene, vielseitige Künstler ist derzeit im Kunstmuseum Bochum vertreten. Dabei gibt es seine frühen Werke zu bestaunen.
  • Frieden im Nachruhm

    By Peter Horn on 3. April 2020
    Anfang der 1980er-Jahre erfuhr das deutsche Design eine Revolution. Das Kölner Kollektiv „Pentagon“ spielte dabei eine entscheidende Rolle – die Ausstellung im MAKK zeigt Werke der Gruppenmitglieder in einer raumgreifenden Inszenierung.
  • Farbenrausch daheim

    By Peter Horn on 2. April 2020
    Nach ihrer mehrjährigen Tour durch Europa ist die bedeutende Sammlung mit den Werken der Expressionisten wieder in Hagen angekommen und kann erneut im Osthaus Museum bestaunt werden.
  • Malerei aus Skulptur

    By Peter Horn on 27. Februar 2020
    In seiner Ausstellung „Die Blendung des Richters“ integriert der Künstler, der 2005 bei der Biennale in Venedig vertreten war, neben einer Auswahl neuer Gemälde und Skulpturen erstmals auch Videoskizzen und kleine Filmtrailer.
  • Rembrandts Leben

    By Peter Horn on 30. Januar 2020
    Anlässlich des 350. Todestages gibt es mit der Ausstellung „Inside Rembrandt“ Einblicke in die Kunst und das Leben des berühmten Barockmalers.
  • Kunst unter Menschen

    By Peter Horn on 28. November 2019
    Bei der neuen Ausstellung „Transcorporealities“ im Museum Ludwig mischt sich die Kunst im öffentlichen Raum ein und verschmilzt mit gesellschaftlichen Phänomenen.
  • Wieder da

    By Peter Horn on 2. November 2019
    Das Kunstmuseum des Erzbistums Köln zeigt unter dem Titel „1919 49 69ff. Aufbrüche“ die Spiegelung der historischen Umbrüche in der Kunst auf.
  • Trophäen gegen Systeme

    By Peter Horn on 9. Juni 2019
    Jac Leirner kommt aus Sao Paulo und ist die erste Künstlerin aus Brasilien, die mit dem Wolfgang-Hahn-Preis ausgezeichnet wird. Das Museum Ludwig zeigt eine Ausstellung mit ihren Werken.
  • Eine Sekunde

    By Peter Horn on 30. April 2019
    Sie reiste in Krisengebiete, um den Schrecken des Krieges mit ihren Fotos einzufangen. Jetzt sind sie im Käthe Kollwitz Museum zu sehen.