• Der Zirkus verwandelt die Welt

    By Peter Horn on 31. Oktober 2022
    In sieben deutschen Städten – darunter in NRW auch Bochum, Herne, Marl und Köln – läutet das Festival „Zeit für Zirkus“ vom 7. bis zum 13. November die Renaissance der Zirkuswelt ein.
  • Reflexion oder Reaktion?

    By Peter Horn on 28. September 2022
    In der Orangerie holt die Freihandelszone Köln Gäste verschiedenster Kulturbereiche auf die Bühne und fördert den Dialog zu aktuellen politischen wie gesellschaftlichen Entwicklungen.
  • Dem Tod auf der Spur

    By Peter Horn on 6. September 2022
    „Aufgelöst“ und „Talk in Public“ sind die Namen der Arbeiten, die das Künstler-Duo gerade in seinem Kölner Atelier auf den Weg bringt.
  • Versprechen auf die Zukunft

    By Peter Horn on 8. August 2022
    Die 10. Ausgabe des Festivals vom 16. bis 21. August bringt nationale wie internationale Tanzproduktionen zusammen und zeigt mit tanz.parcours auch Performances auf den Straßen Kölns.
  • Frischer Wind

    By Peter Horn on 7. Juli 2022
    Performances nationaler wie internationaler Gäste sind zum 7. Kölner Festival für zeitgenössischen Tanz vom 11. bis zum 23. Juli zu sehen.
  • Botswana statt Ballett

    By Peter Horn on 5. Juni 2022
    Strawinskys „Le Sacre du Printemps“ ohne Frauenopferung: Die südafrikanische Choreografin Dada Masilo zeigt im Juni ihre Choreographie „The Sacrifice“ (Das Opfer).
  • Verletzlich und stark zugleich

    By Peter Horn on 4. Juni 2022
    Das Festival des Overhead Project findet vom 2. bis 6. Juni in unmittelbarer Nähe zum Riehler Rheinufer statt und vereint in seinem Programm zahlreiche artistische Tanzprojekte.
  • In gläsernen Zellen

    By Peter Horn on 14. April 2022
    Eine Inszenierung mit interaktiven Elementen: In ihrer Tanzproduktion beschäftigt sich Ilona Pászthy mit (Identitäts-)Fragen rund um den biologischen Körper.
  • Gesellschaftlicher Drahtseilakt

    By Peter Horn on 13. April 2022
    Kipppunkte sind ein dramatischer gesellschaftlicher Moment, wie Constantin Hochkeppel und Collaborators in ihrer Performance Ende April zeigen.
  • Barnes Crossing lebt

    By Peter Horn on 10. April 2022
    Das Netzwerk für Tanz und Performance in Köln lässt sich von der Pandemie nicht den Wind aus den Segeln nehmen: Für 2022 sind ganze 15 Produktionen geplant.