Leitartikel

  • Freie Straßen für alle

    By Peter Horn on 31. Januar 2019
    Die Verantwortung für einen umweltpolitischen Umbau des Verkehrssystems darf nicht den BürgerInnen zugemutet werden. Sondern sie muss von der Politik übernommen werden.
    Weiter
    0
  • Kein Geld ist auch keine Lösung

    By Peter Horn on 31. Januar 2019
    Das Geld abschaffen, damit endlich Frieden herrsche? So einfach ist das nicht. Die Konflikte um Macht und Konsum wären noch längst nicht gelöst.
    Weiter
    0
  • Optimierungswahn im Kreißsaal

    By Peter Horn on 22. Dezember 2018
    Moderne Geburtsmedizin kann ein Segen für Mutter und Kind sein. Sie ist aber kein Selbstzweck. Und wir müssen uns fragen, wo Technik und Effizienz die gesunde Geburt gefährden.
    Weiter
    0
  • Geburtshelfer namens Kostendruck

    By Peter Horn on 22. Dezember 2018
    Der drastische Anstieg von Kaiserschnitten ist mit medizinischen Gründen kaum zu erklären, wohl aber mit wirtschaftlichen. Angemessene Geburtshilfe könnte sogar bei problematischen Geburten viele Kaiserschnitte unnötig machen.
    Weiter
    0
  • Rückkehr zum Geburtsfest

    By Peter Horn on 21. Dezember 2018
    Kultur und Medizin haben die Geburt zu einer höchst riskanten Unternehmung erklärt und Gebärende in eine passive Rolle gedrängt. Wir können uns aber auch die alte Wertschätzung Geburt besinnen und sie entsprechend feiern; dass moderne Medizin dabei helfen kann – umso besser!
    Weiter
    0
  • Tückische Kunstfreiheit

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Künstlerisches Schaffen steht im Blick einer skeptischen Öffentlichkeit, die ihr zugleich enorme Hoffnungen und Wünsche entgegenbringt. So gegensätzlich diese Haltungen sein mögen: Beides rüttelt an einer Grundlage des Künstlers – der Autonomie.
    Weiter
    0
  • Die Kunst des Illegalen

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Die Idee Zivilen Widerstands haben in den letzten Jahren auch Rechte für ihre Inhalte umgesetzt. Doch der Begriff ist umkämpft und wird von NGOs oder Theaterkollektiven wiederbelebt.
    Weiter
    0
  • „Utopie der Regeln“

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Wir stöhnen unter den Zumutungen der Bürokratie, können und wollen aber doch nicht ohne sie auskommen. Über Nutzen und Risiko des durchgeregelten Lebens.
    Weiter
    0
  • Der digitale Vormarsch

    By Peter Horn on 26. Oktober 2018
    Die Medienkrise wird zur -chance. Längst wird fündig, wer nach Beispielen sucht für neue Formen der Finanzierung und der redaktionellen Vernetzung. Auch und gerade der unabhängige Journalismus kann davon profitieren.
    Weiter
    0
  • Arme Bauern, armes Land

    By Peter Horn on 25. Oktober 2018
    Landwirtschaftliche Genossenschaften weisen einen Weg zu einer verantwortungsvollen Erzeugung unserer Nahrungsmittel. Die Politik macht es Landwirten aber schwer, diese Ideen umzusetzen.
    Weiter
    0