Leitartikel

  • Dem Wohnungsmarkt voraus

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Das Altenheim und seine Alternativen: Betroffene und und ExpertInnen diskutieren das Wohnen im Alter. Doch von Mehrgenerationenhäusern bis zu Seniorenparks herrscht noch Mangel.
  • Altersparadies Stadt

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Die Bedürfnisse älterer Menschen stehen in der Stadtplanung gewiss nicht an erster Stelle. Was wir brauchen sind Städte, in denen ältere Menschen weiterhin am Leben teilhaben können und alle Generationen gleichermaßen gerne leben.
  • Studenten-Feeling mit Ü60

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Die meisten Menschen möchten in den eigenen vier Wänden selbständig leben und alt werden. Gelingt das nicht, dann ist das Altenheim nicht die einzige Option. Mehrgenerationenhäuser und Wohngemeinschaften bieten soziale und pflegerische Unterstützung.
  • Elternreiche Kinder

    By Peter Horn on 30. Mai 2018
    In einer Patchwork-Familie seine Rolle zu finden, stellt alle Beteiligten vor große Herausforderungen. Gelingt es, dann kann es für die Kinder eine Erfahrung sein, die sie ein Leben lang bereichert.
  • Artgerechte Jungenerziehung

    By Peter Horn on 30. Mai 2018
    Unkonzentriert und aggressiv: Jungen gelten als die neuen Bildungsverlierer. Konservative PädagogInnen verbinden das mit einer Kritik an der Liberalisierung und fordern eine geschlechterspezifische Erziehung.
  • Das stille Drama der Jungs

    By Peter Horn on 30. Mai 2018
    Ohne Vater aufzuwachsen kann für Betroffene schwere Folgen haben, sogar lebensbedrohend sein und Straffälligkeit fördern. Politik und Gesellschaft kann das nicht gleichgültig sein. Aber was ist zu tun?
  • Mit Marx zur Muße

    By Peter Horn on 26. April 2018
    Arbeitsfleiß gilt gerade heute als Standard. Gute Zeiten für Marx? Mit seiner Kritik an der Entfremdung warb er zwar für ein System, das Selbstverwirklichung ermöglicht. An Untätigkeit dürfte er dabei allerdings nicht gedacht haben.
  • Marx modern frisiert

    By Peter Horn on 26. April 2018
    Generationen überdauernde Utopien konnten dem Kapitalismus nichts entgegensetzen. Für sein absehbares Ende sorgt der Kapitalismus stattdessen selbst. Wir sollten uns endlich auf die Zeit danach vorbereiten.
  • Marx’ schärfstes Schwert

    By Peter Horn on 26. April 2018
    Die verbreiteten Beißreflexe Richtung Karl Marx machen es nicht leicht, für Name und Werk einzutreten. Doch es lohnt sich. Denn umstritten mag Marxsches Denken sein – veraltet ist es gewiss nicht.
  • Bienen und Dinosaurier

    By Peter Horn on 29. März 2018
    Hat die Imkerei die natürlichen Lebensbedingungen der Honigbiene aus dem Blick verloren? Unsere Autorin, Mitglied des Vereins 2010 Königinnen für das Ruhrgebiet, plädiert für alternative Haltungsmethoden.