Leitartikel

  • Löwe, Lamm und leere Kasse

    By Peter Horn on 26. Mai 2017
    Ist der Besuch im Zoo pädagogisch sinnvolles Freizeitvergnügen oder sollte er verboten werden? Die Fronten der Befürworter und Gegner sind nur schwer versöhnlich
  • Food ist das neue Fashion

    By Peter Horn on 26. Mai 2017
    Das Thema Tierwohl rückt immer stärker in den gesellschaftlichen Fokus. Fleisch zum Discounterpreis wird trotzdem weiter gekauft – ist das mit einem guten Gewissen vereinbar?
  • Lebensfreude mit Tieren

    By Peter Horn on 26. Mai 2017
    Tiergestützte Therapie und Assistenzhunde sind gefragt. Aufgrund fehlender Gesetze wächst aber die Gefahr von Missbrauch und nicht artgerechter Haltung
  • Machste was, biste was

    By Peter Horn on 28. April 2017
    Arbeit ist aus unserer Gesellschaft nicht wegzudenken. Das hat mit Geld zu tun, aber auch mit Anerkennung und Zufriedenheit. Laut einer Studie haben 70 Prozent der Beschäftigten wenig emotionale Bindung zu ihrem Arbeitgeber, 77 Prozent würden dennoch auch im Falle des Lottogewinns weiterarbeiten.
  • Künftig kreativ und arm

    By Peter Horn on 27. April 2017
    Die Arbeitswelt steht vor tiefgreifenden Veränderungen. Ob die Digitalisierung den Konkurrenzdruck auf den Einzelnen erhöht, oder ob sie neue Möglichkeiten für eine gerechtere Verteilung des Wohlstands schafft, ist dabei noch nicht entschieden.
  • Besser Leben ohne Arbeit

    By Peter Horn on 27. April 2017
    Die Idee für ein Recht auf ein bedingungsloses Grundeinkommen hat ihre Befürworter und ihre Widersacher. Könnte es die persönliche Freiheit fördern? Oder die Faulheit?
  • Hurra, es ist wieder Wahlkampf

    By Peter Horn on 6. April 2017
    Politischer Aktivismus ist sexier als Realpolitik, dennoch müssen wir PolitikerInnen in die Pflicht nehmen, unsere Interessen durchzusetzen. Denn nicht wählen zu wollen ist ein Luxus, den wir uns nicht mehr leisten können.
  • Der Mittelfinger der Linken

    By Peter Horn on 30. März 2017
    Der europäischen Linken mangelte es in den vergangenen Jahren an Strategien, die neoliberale Deformation der EU glaubhaft anzugreifen, ohne die Idee eines menschlichen, solidarischen Europas zu verraten. Klappt die Basisbewegung von oben?
  • Inkludieren oder Aussondern?

    By Peter Horn on 23. Februar 2017
    Inklusion an Schulen muss gefördert werden. Nur wie genau können Defizite des deutschen Bildungssystems behoben und diskriminierende und stigmatisierende Strukturen gebrochen und erneuert werden?
  • Trügerischer Fortschritt

    By Peter Horn on 23. Februar 2017
    Bald lassen sich genetische Störungen von Ungeborenen deutlich früher diagnostizieren. Während Kirchen und Verbände auf den Schutz des ungeborenen Lebens pochen, wird oft übersehen: Viele Behinderungen sind nicht genetisch bedingt.