Kunst

  • Verbergen und Zeigen

    By Peter Horn on 5. April 2019
    In Kairo geboren, in Istanbul aufgewachsen, durch den Iran gereist und nach Paris übersiedelt – die 81-jährige Künstlerin weiß, wovon sie spricht, wenn sie in ihrer Kunst Leben und Ausgrenzung von Immigranten behandelt.
  • Kunst zum gleich Aufhängen

    By Peter Horn on 5. April 2019
    Kunst zum entdecken: Auf der ehemaligen Kölner Liste finden sich für Normalverbraucher bezahlbare Werke, denen es für die Art Cologne noch an Bekanntheit fehlt.
  • Zuwanderung war machbar

    By Peter Horn on 1. März 2019
    Das Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland (DOMiD) zeigt im Bunker Fotografien, Objekte und Filmbeiträge mit Perspektiven zur Kölner Migrationsgeschichte.
  • Zur Strafe Neon

    By Peter Horn on 28. Februar 2019
    Erleuchtet noch im Dunkeln tappen: Weiße, untersetzte Herren, Lichtfluten und allgegenwärtiges Rauschen treiben Besucher in einen grandiosen Wahn.
  • Malerei ohne Gewicht

    By Peter Horn on 28. Februar 2019
    Kolumba zeigt in diesem Jahr zwei Bildwerke des in Köln lebenden Künstlers als Teil der „Pas de deux“-Ausstellung.
  • „Bei der Wertschätzung ist noch Raum nach oben“

    By Peter Horn on 28. Februar 2019
    Embedded Journalism ist längst keine Männerdomäne mehr. In Düsseldorf werden weibliche Eindrücke von der Front ausgestellt – die sich von männlichen nicht unterscheiden.
  • Audiovisueller Rausch

    By Peter Horn on 28. Februar 2019
    Tief unter dem Schauspielhaus Bochum, in die dichten Schwaden einer Nebelmaschine gehüllt, begeistert und schockiert das Enfant terrible der chinesischen Kunstszene mit Performance-Videos.
  • HAL 9000 ist eigentlich weiblich

    By Peter Horn on 31. Januar 2019
    Mit 20 internationalen Beiträgen wird das Verhältnis von Geschlecht und Technologie von den ersten „menschlichen“ Computern bis zu cyberfeministischen Bewegungen thematisiert.
  • Von Menschen und Bienen

    By Peter Horn on 31. Januar 2019
    Fotographien von den Spuren Ghandis und den Menschen die zwischen diesen verkehren sowie Tuscheporträts von Naturwissenschaftlerinnen und Bienen in der Galerie m.
  • Bilanz für die Zukunft

    By Peter Horn on 31. Januar 2019
    Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Museums am Aachener Weiher wird die seither zusammengetragene Sammlung mit den Schenkungen und Dauerleihgaben im inhaltlichen Kontext präsentiert.