Kunst

  • Glühendes Eisen, rinnender Schweiß

    By Peter Horn on 26. April 2018
    Das Werk zeugt von einer sozialpolitischen Sichtweise auf die damalige harte Arbeitswelt, für deren Licht- und Schattenseiten im sogenannten Wirtschaftswunder sie ein waches Auge hatte.
  • Oberfläche mit Falten

    By Peter Horn on 26. April 2018
    „Der schwarze Hund trägt bunt“ heißt die Einzelausstellung des realistischen Malers Eckart Hahn (*1971), dem es auf die Haltung und Herangehensweise ankommt.
  • Was bleibt ist die Zukunft

    By Peter Horn on 26. April 2018
    „Schichtwechsel“ im Museum Ostwall skizziert nicht nur den Weg in Richtung Industriekultur, sondern fragt auch nach dem danach.
  • Malerei ohne Farbe

    By Peter Horn on 26. April 2018
    Die Ausstellung geht den gesellschaftlichen und künstlerischen Intentionen bei der Beschränkung auf Grautöne nach und zeigt deren Nuanciertheit und „Buntheit“ mit Werken vom späten Mittelalter bis heute.
  • Zwischen Fleisch und Reinigungsmitteln

    By Peter Horn on 26. April 2018
    Abramović gilt als Grande Dame der Performance-Szene. Ihre teils stundenlangen Aktionen sind vor allem Erprobungen ihrer physischen und psychischen Grenzen.
  • Film als Engagement

    By Peter Horn on 29. März 2018
    Straschek hat sich in seinem filmischen Schaffen ab 1966 halbdokumentarisch unter anderem dem Feminismus und der Emigration der Filmschaffenden aus Nazideutschland gewidmet.
  • Da ist mehr als nur die Margherita

    By Peter Horn on 29. März 2018
    Pop, Kult, Weltkulturerbe – das heilige Fladenbrot ist in der Hochkultur angekommen.
  • Strategien gegen das Chaos

    By Peter Horn on 29. März 2018
    Internationale Künstler thematisieren in Bildern und Installationen Versuche, sich in der heutigen globalen, beschleunigten Welt mit ihren Reglementierungen zurechtzufinden.
  • Kunst für schmale Budgets

    By Peter Horn on 29. März 2018
    Die fünfte Ausgabe der Kölner Liste präsentiert vom 19. bis 22. April die aktuellen Programme von mehr als 100 Ausstellern.
  • Mit und gegen Architektur

    By Peter Horn on 22. Februar 2018
    Abstrahierte Stadtansichten aus Rasterbauten, Unterführungen und Zäunen des algerisch-deutschen Malers werden Werken u.a. von Kader Attia, Mounir Fatmi und Susan Hefuna gegenübergestellt.