• Die Erotik der Gleichheit

    By Peter Horn on 25. Oktober 2018
    Das Kölner Duo Overhead Project präsentierte Mitte Oktober seine neue Produktion „My Body is Your Body“.
  • Zwei Perspektiven

    By Peter Horn on 27. September 2018
    Im Oktober stehen auf PACT Zollverein die Stücke von zwei namhaften ChoreografInnen auf dem Programm. Zu Beginn des Monats ist „Dark Field Analysis“ von Jefta van Dinther zu sehen, später im Monat zeigt Alexandra Bachzetsis „Escape Act“.
  • Das Paradies der Egoisten

    By Peter Horn on 31. August 2018
    Das F.A.C.E. Ensemble zeigt mit „Gehirne“ in Köln eine neue Mixed-Media-Performance über Transhumanismus und die Auslöschung der Natur, unter Rückgriff auf Gottfried Benn.
  • Agentenaktion

    By Peter Horn on 31. August 2018
    Die Medien- und Performancekünstler LIGNA schicken ihr Publikum am 1. und 8. September durch das City Forum in Mülheim an der Ruhr. In „Mission Impossible“ geht es darum, gemeinsam Geheimnisse über das Bauwerk aus den 1970er Jahren zu entschlüsseln.
  • Fallen und auffangen

    By Peter Horn on 26. Juli 2018
    Ein Programm zum mit der Zunge schnalzen bieten in der kommenden Spielzeit die Tanzgastspiele am Schauspiel Köln.
  • Internationaler Blick

    By Peter Horn on 26. Juli 2018
    Die Eröffnung der Ruhrtriennale 2018 steht bevor und hat auch für Tanz-Interessierte ab dem 9. August mit internationalen Gästen viel zu bieten.
  • Die Schönheit ausmessen

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Internationale Compagnien bei der vierten Ausgabe des Sommerakademie-Festivals in der TanzFaktur ab dem 13. Juli.
  • Bis dir schwarz vor Augen wird

    By Peter Horn on 30. Mai 2018
    Am 21. Juni hat eine Tanz-Performance der Kölner Choreografie-Schmiede Silke Z. resistdance in der Alten Feuerwache Premiere. Das Thema: Angst.
  • Einstiegsdroge

    By Peter Horn on 26. April 2018
    Den Kuratoren Ilona Pászthy und Kristóf Szábó ist vom 18. bis 20. Mai daran gelegen, im Schnelldurchlauf die ganze Breite des Angebots zu zeigen, die der zeitgenössische Tanz bereithält.
  • „Wir tauchen das erste Mal wieder so richtig ein“

    By Peter Horn on 26. April 2018
    Adolphe Binder leitet seit einem Jahr das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch und spricht mit uns über ihre Arbeit und die anstehenden Premieren von Dimitris Papaioannou und Alan Lucien Øyen.