Das Besondere

  • Nur keine Furcht

    By Peter Horn on 26. Juli 2018
    Theatrales Life Tracking der Berliner DigitalArts-Gruppe doublelucky productions, das sich in besonderer Form mit Fragen des Individuums in der Zeit unsichtbarer digitaler Mechanismen auseinandersetzt.
  • Zu Gast bei Freunden

    By Peter Horn on 26. Juli 2018
    Weltmusik und internationales Straßentheater locken vom 24. bis 26. August auf den Friedensplatz.
  • Ein Stadtgarten voller Lüste

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Das Sommerfestival der Künste verspricht vom 12. bis 22. Juli Musik, Tanz, Kunst und Performance an spannenden Orten.
  • Heute ein Mythos

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Die Welt vor hundert Jahren: Mit „Die im Schatten leben“ schlägt das Rottstr. 5 Theater im letzten Jahr der Steinkohleförderung in drei Museen der Region die Brücke in eine Welt, die heute Mythos ist.
  • Die Kunst des Beisammenseins

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Theater, Kunst und Konzerte zum Saisonausklang im Raffelbergpark.
  • Sündhafte Gespenster

    By Peter Horn on 30. Mai 2018
    Schauspielerin Susanne Sachsse lässt in „Original Sin“ die Geister ihrer damals in der DDR lebenden Großmutter aufleben. Eine sündhaft gespenstische musikalische Performance mit der kalifornischen Post-Punk-Band Xiu Xiu und der queeren Künstlerin Vaginal Davis.
  • Das Vorfeld wird verteidigt

    By Peter Horn on 30. Mai 2018
    Favoriten wirft mit einem „Prolog gegen Rechts“ im digitalen Magazin Space seine Schatten voraus und will sich nationalistischen und rassistischen Denkweisen stellen.
  • Rund um den Körper

    By Peter Horn on 26. April 2018
    Das Festival der Multipolarkultur beschäftigt sich über Theater, Tanz, Musik und Ausstellungen in diesem Jahr mit dem Thema Körper.
  • Dramatiker-Wettbewerb

    By Peter Horn on 29. März 2018
    Sieben Uraufführungen aus dem deutschsprachigen Raum haben es ab 12. Mai auf den Mülheimer Dramatikerpreis abgesehen – Kinderstücke konkurrieren um den Kinder Stücke Preis.
  • Wunderbarer Tapetenwechsel

    By Peter Horn on 22. Februar 2018
    Can Fischer inszeniert James Edward Lyons Porträt der Sängerin und Schauspielerin Hildegard Knef, Premiere ist am 9. März.