Bühne

  • Vier erstklassige Shows

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Gezeigt wird in diesem Jahr unter anderem das kubanische Musical „Carmen la Cubana“, das am 17. Juli startet.
  • Ausgrenzung der Kurden

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Der kurdische Autor Mirza Metin, für ein halbes Jahr beim fringe ensemble, bringt mit Frank Heuel ein Stück über Flucht- und Migrationsefahrungen auf die Bühne.
  • Die Schönheit ausmessen

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Internationale Compagnien bei der vierten Ausgabe des Sommerakademie-Festivals in der TanzFaktur ab dem 13. Juli.
  • „Zwei Seelen in meiner Brust“

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Olaf Kröck, der Intendant auf Zeit verlässt Bochum, aber nicht das Ruhrgebiet. Mit uns spricht er über die ersten Planungen für die Ruhrfestspiele 2019 in Recklinghausen.
  • Ein Stadtgarten voller Lüste

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Das Sommerfestival der Künste verspricht vom 12. bis 22. Juli Musik, Tanz, Kunst und Performance an spannenden Orten.
  • „Industrieller Barock“

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Die Schauspieler Tomasso Tessitori und Lara Pietjou arbeiten mit dem Bildenden Künstler Christian Keinstar zusammen, um den düsteren Text in der Orangerie auf die Bühne bringen.
  • Manchmal macht sich Irrsinn selbstständig

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Hitler und Goebbels auf der Bühne. Also viel Action bei „Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm“ von Theresia Walser im Dortmunder Studio. Doch wer ist der bessere Interpret und wie wird man eigentlich die Nazis im Kopf wieder los?
  • Weil wir’s können!

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Das düster ironische Stück über ein Leben unter der Fuchtel Künstlicher Intelligenz entfaltet sich opernhaft bildmächtig.
  • Heute ein Mythos

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Die Welt vor hundert Jahren: Mit „Die im Schatten leben“ schlägt das Rottstr. 5 Theater im letzten Jahr der Steinkohleförderung in drei Museen der Region die Brücke in eine Welt, die heute Mythos ist.
  • Der Außenseiter und das Meer

    By Peter Horn on 28. Juni 2018
    Ein Mann sucht das Glück und scheitert im Kampf gegen sich selbst und seine Mitmenschen: Am Ende hat er den Tod von drei Kindern zu verantworten.