Bühne

  • „Blick auf die Vereinsamung in der virtuellen Welt“

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Nicht gerade selten wechseln Schauspieler an Stadttheatern die Seite. In Dortmund ist das Frank Genser, der jetzt sein erstes Stück „norway.today“ von Igor Bauersima inszeniert.
  • Der große Gershwin

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Patrick Stanke kehrt nun schon zum fünften Mal als Regisseur an jenes Theater zurück, an dem seine Karriere begann.
  • Bewegungsrecherche

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Marie-Lena Kaiser ist eine junge, in Essen lebende Choreografin, hat 2018 das Stipendium des Pina Bausch Fellowships erhalten und zeigt derzeit ihr erstes abendfüllendes Stück „Ariodante“.
  • Die Erde dreht sich immer nach Osten

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Lion Feuchtwangers fatale Liebesgeschichte des christlichen Königs Alfonso von Kastilien mit der schönen Jüdin Raquel: Nur scheinbar ein Teufelskreis des Glaubens, alle haben eher viel zu verlieren.
  • Wutrede einer Toten

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Der Selbstmord, gesehen als letztes Mittel des Individuums in der Welt von heute, nach einer wahren Geschichte.
  • Eternity, Melody und Destiny

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Regisseurin Lies Pauwels lotet mit ihrer Mädchentruppe den Raum zwischen Kindlichkeit und selbstbewusster Subjektivität, zwischen medialem Bild und Selbstbild aus.
  • Die Frau in Blau

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Als Kind der 1990er Jahre, gehöre ich natürlich auch dazu, zur sogenannten Generation Y. So wird die Generation der Menschen genannt, die zwischen den frühen 1980er und den frühen 2000er Jahren geboren wurden.
  • „Tiefenbohrungen in unsere Zivilisationsgeschichte“

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Das Schauspiel Köln bringt Jelineks neues Stück zur Uraufführung, das den sexuellen Missbrauch im österreichischen Skileistungssport der 70er Jahre aufarbeitet. Beate Heine hat mit Regisseur Stefan Bachmann die Kölner Bühnenfassung erstellt.
  • Der Prediger als Opferlamm

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Zum 100. Geburtstag von Bernstein inszeniert Richard Siegal am Musiktheater im Revier „Mass“: ein wenig Oratorium, ein wenig Musical, ein wenig Oper und jede Menge Tanzeinlagen.
  • Fest-Groteske

    By Peter Horn on 29. November 2018
    Ein Theaterstück über das Fest ganz ohne weihnachtliche Melancholie und Lametta.