Author archive for Peter Horn

  • Mit Fotografie die Stadt verändern

    By Peter Horn on 28. September 2018
    Eine Ausstellung mit Chargesheimers Bildern, Projektskizzen und Modellen im Rahmen der Internationalen Photoszene Köln im Bunker k101 wirft die Frage nach der Lebensqualität in einer Stadt auf.
  • Am Strand von Bochum

    By Peter Horn on 28. September 2018
    Berlin ist leer, denn sie sind alle hier: Schauspieler, Schriftsteller und Intellektuelle reisen vom 9. bis zum 14.9. ins Ruhrgebiet, um bei der lit.RUHR zu schreiben, zu lesen und zu diskutieren. Mit dabei sind auch Nina Kunzendorf und Ulrich Matthes.
  • Zarte Geister und suizidaler Horror

    By Peter Horn on 28. September 2018
    Neues von Cat Power, $uicideboy$, Liars, Stella Chiweshe sowie sudanesische Musik.
  • Kulturelle Energien

    By Peter Horn on 27. September 2018
    Die Energiewende ist auch eine Chance, unsere Lebensweise grundsätzlich zu hinterfragen. Denn es geht nicht nur darum, wie, sondern auch darum, wofür wir Energie erzeugen.
  • Diebe, Banden, Mörder

    By Peter Horn on 27. September 2018
    Neue Comics und Graphic Novels, vorgestellt von Christian Meyer-Pröpstl.
  • „Die Zivilgesellschaft kann eine ganz aktive Rolle spielen“

    By Peter Horn on 27. September 2018
    Erneuerbare Energien gelten als natürlich und unerschöpflich. Die Wirklichkeit ist komplizierter. Kathrin Schroeder, Referentin bei Misereor, spricht mit uns über Rohstoffe und die Rolle des globalen Südens.
  • Buy fast – die young

    By Peter Horn on 27. September 2018
    Seit Jahrzehnten wird Mode schnelllebiger und billiger. Doch es gibt auch Gegenbewegungen, die sich für faire Löhne und Umweltstandards einsetzen. Den „Schattenseiten der Mode“ widmet sich nun das Rautenstrauch-Joest-Museum.
  • „Vieles kommt durch seine Kunst zum Ausdruck“

    By Peter Horn on 27. September 2018
    Spätestens seit seinen Rollen in „Oh Boy“ und „Unsere Mütter, unsere Väter“ ist Tom Schilling deutschlandweit bekannt. Nun hat er die Hauptrolle in Florian Henckel von Donnersmarcks „Werk ohne Autor“ übernommen.
  • Ressourcenjäger Energiewende?

    By Peter Horn on 27. September 2018
    Auch die für die Energiewende greifen wir auf fragwürdige Rohstoffe zurück. Das ist kein grundsätzlicher Einwand gegen eine Energiewende. Wollen wir unseren hohen Ansprüchen aber gerecht werden, dann müssen wir auch die Wertschöpfungsketten bis in die Länder des globalen Südens hinterfragen.
  • „Wir mussten uns mit jeder Produktion neu erfinden“

    By Peter Horn on 27. September 2018
    Der Regisseur und Schauspieler Jens Dornheim und sein Theater Glassbooth sind 15 Jahre in der Off-Szene unterwegs. Das 15. Stück, „Der Weibsteufel“, hat jetzt Premiere.